Willkommen im DRK Krankenhaus in Altenkirchen

Das Krankenhaus in Altenkirchen ist einer von zwei Standorten des Verbundkrankenhauses Altenkirchen-Hachenburg und verfügt derzeit über 170 Betten.

Im April 2019 erhielten wir zum wiederholten Male die Bestätigung, dass unser Krankenhaus ein eingeführtes und angewandtes klinikspezifisches Qualitätsmanagement hat. Externe Fachexperten überprüfen regelmäßig Stand und Umsetzung unseres Qualitäts- und Risikomanagements.


Neue Besuchsregeln ab Mittwoch, 11. Mai 2022 > 1G Regel (G=Getestet)

Während des Aufenthalts müssen alle Personen durchgehend eine FFP2-Maske tragen. Es gelten weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln im Kontakt mit Patient*innen, Mitarbeitenden oder anderen Besuchenden.

Untersagt ist der Zutritt von Besuchenden oder Begleitungen, wenn diese Symptome einer möglichen COVID-19-Infektion zeigen oder in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet (lt. RKI-Liste) waren.

Zugangsregelung für Besuchende: 1G-Regel

Besuchszeit: 

  • Täglich von 14 bis 18 Uhr 
  • Zulässig ist 1 Besucher pro Patient und Tag
  • Die Aufenthaltsdauer von max. 1 Stunde ist unbedingt einzuhalten.

Folgende Nachweise sind der Einlasskontrolle vorzulegen:

  • Tagesaktueller, negativer Antigentest einer offiziellen Teststelle
  • Ausweisdokument: Personalausweis oder Führerschein

Durch die aktuell hohen Inzidenzen, speziell unter Kindern und Jugendlichen bedarf es einer Anpassung der Zutrittsregeln für diese als Begleitpersonen/Besuchende.

  • Kinder bis 6 Jahre: kein Zugang; nur in Ausnahmefällen und nach Abstimmung mit der/dem behandelnden Ärzt*in
  • Kinder 7 - 13 Jahre: negativer Antigenschnelltest (offizielle Teststelle/ nicht älter als 12 h) + FFP2-Maske
  • Jugendliche ab 14 Jahren: 2G+-Regel

Zugangsregelung für Mitarbeitende externer Servicefirmen: 1G-Regel

Folgende Nachweise sind der Einlasskontrolle vorzulegen:

  • Tagesaktueller, negativer Antigentest einer offiziellen Teststelle
  • Ausweisdokument: Personalausweis oder Führerschein

Die Testpflicht entfällt bei 

  • Personen, die in Eilfällen oder aufgrund hoheitlicher Befugnisse die Einrichtung betreten, insbesondere Rettungsdienste, Betreuungsrichter*innen, Seelsorgepersonen bei der Sterbebegleitung
  • Personen, die die Einrichtung nur kurzzeitig betreten, insbesondere Post- und Paketbot*innen.

Zugangsregelung für Patient*innen (Sprechstunde): 3G-Regel

  • geimpft oder genesen

oder

  • getestet

Bitte beachten Sie unsereInformation für Sprechstundenpatienten.


Aktuelles und Presse


Newsletter für niedergelassene Ärzte


Medizinische Versorgungszentren

MVZ Kirchen

MVZ Kirchen

MVZ Wissen

MVZ Wissen

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige und Besuchende,

Bitte beachten Sie zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der Patienten und Mitarbeiter unseres Hauses unbedingt die einzuhaltenden Hygieneregeln: 1,5 m Abstand, Mund-Nasen-Schutz (nur FFP-2), Händedesinfektion.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Zentrale


Adresse

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg
Leuzbacher Weg 21
57610 Altenkirchen



Notfall-Ambulanz Krankenhaus


Anregungen, Meinungen, Kritik


Ansprechpartner:
Hans-Jürgen Lenski


Sie möchten Pflegefachmann/ Pflegefachfrau werden? Wir freuen uns auf Sie!
Veranstaltungen in Altenkirchen und Hachenburg
Videos aus dem DRK Krankenhauses Altenkirchen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und Youtube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der. Datenschutzinformationen