Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Alexander Raths / fotolia.com
Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Alexander Raths / fotolia.com

Traumazentrum

Erstbehandlung und Notfallversorgung Schwerstverletzter rund um die Uhr mit Computertomographie sowohl bei Arbeitsunfällen (Berufsgenossenschaft) als auch bei privaten Unfällen mit der Möglichkeit des luftgebundenen (Hubschrauber) als auch der erdgebundenen (Rettungswagen) Weitertransportes nach Stabilisierung der Vitalfunktionen.

Unser Krankenhaus ist nach den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) als Lokales Traumazentrum zertifiziert und unterliegt damit einer regelmäßigen, unabhängigen Überprüfung der Struktur- und Prozessabläufe.

In regelmäßigen Schockraumübungen trainieren Ärzte, Pflegepersonal und Rettungsdienst die Versorgung Schwerstverletzter, damit die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Beteiligten im Ernstfall gut funktioniert.

Unser Traumazentrum gehört dem Traumanetzwerk RettungsringBonn /Rhein-Sieg an. Dies beinhaltet u.a. Übernahmegarantien (z.B. bei Schädelhirntrauma) durch die angeschlossenen regionalen und überregionalen Zentren sowie gemeinsame Fort- und Weiterbildungsprogramme.


Notfallambulanz

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten um ihre Dienste anzubieten,stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Mehr unter Datenschutz...