Zufriedenen Patient und Ärztin im Gespräch

Innere Medizin

Leistungen

Gastroenterologie und Pneumologie

Fachärzte für Gastroenterologie, Innere Medizin und Kardiologie sichern an den Standorten eine qualitativ hochwertige Versorgung.

Eine Neuausstattung der Endoskopie mit modernen hochauflösenden Videoendoskopiegeräten erlaubt eine umfängliche Diagnostik und Therapie sowohl in der Gastroenterologie als auch bei Lungenerkrankungen.

Die pneumologische Abteilung verfügt über eine neue ausgestattete Funktionsdiagnsotik in vier großzügig eingerichteten Räumen, u.a. ist eine Bodyplethysmographie installiert.

Die Medizinische Klinik, die onkologische und  die gastroenterologische Sprechstunde am Haus arbeiten eng zusammen. Damit haben die Patienten sowohl ambulant als auch stationär stets einen Ansprechpartner, der ihnen verlässlich zur Verfügung steht.

 

Kardiologie

Kardiologie beginnt meist in der Notaufnahme. Hier steht die sofortige und modernste Diagnostik zur Verfügung. Alle erforderlichen Maßnahmen können zeitnah eingeleitet werden. Zum Beispiel: Schrittmacherimplantationen im Notfall vor Ort oder geplant im Operationssaal oder Verlegung zu Linksherzkatheter-Untersuchungen bei Herzinfarkt oder notwendigen Herzoperationen in die nahegelegenen Zentren.

Neueste Farbdopplerechokardiographiegeräte mit hochauflösenden Sonden stehen in allen Arbeitsbereichen zur Verfügung. Zudem Ergometrie, Langzeitblutdruckmessung, Langzeit-EKG und die Spiroergometrie.

 

Diabetologie und Angiologie

Eine interdisziplinäre Diabetologie im Krankenhaus umfasst mehrere Berufsgruppen. Der diabetische Fuß wird gemeinsam mit den Chirurgen und der Wundschwester versorgt. Meist sind diese Patienten sehr betagt, so dass der Geriater mit einbezogen wird. Der Internist kümmert sich vor allem um die Stoffwechseleinstellung und die Gefäßdiagnostik. Das Untersuchungsspektrum besteht aus den nicht invasiven Techniken wie Gefäßduplex und Verschlussdruckmessung.

 

Onkologie

Sie erfolgt im Tumorbord gemeinsam mit den Onkologen, den Internisten, Gastroenterologen und Viszeralchirurgen. Ambulant und stationär sind es dieselben Ansprechpartner. Unsere Medizinische Klinik ist im Verbund mit benachbarten großen Zentren. Modernste Methoden werden zur Verfügung gestellt. Frühzeitig sind palliative Konzepte zu bedenken.

 

Geriatrie

Moderne Geriatrie in der Akutmedizin wird immer wichtiger. Betagte Menschen mit vielen Erkrankungen und starken Einschränkungen haben besondere Wünsche. Ein Team aus Internisten, Chirurgen, Traumatologen, Orthopäden, Urologe, Physiotherapeuten, Sozialarbeiter und dem Geriater sichern eine umfassende Versorgung. Wichtig ist hier die Vernetzung in der Region. Eine enge Zusammenarbeit mit den ambulanten Partnern (Angehörige, Ärzte, Pflegedienste, Seniorenheime, Apotheken und Rettungsdienste) sichert das sog.  Überleitungsmanagement.

 

Zusammenfassung

  • Die Innere Medizin Altenkirchen-Hachenburg bietet einen hohen Facharztstandard.
  • Versierte Teams stehen in der Notaufnahme, im Überwachungs-Intensivbereich, auf den Stationen und in der Diagnostik zur Verfügung.
  • Eine patientenorientierte Organisation sichert einen sofortigen Kontakt mit einem erfahrenen Arzt.
  • Die Schwerpunkte sind die Gesamte Innere Medizin, die Gastroenterologie, die Onkologie, die Kardiologie, die Lungenheilkunde, die Diabetologie und Angiologie.
  • Funktionsdiagnostik und Endoskopie sind neu ausgetattet.
  • Die besondere interdisziplinäre Betreuung betagter Menschen ist ein zentrales Thema.
Stellenangebote
© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.