Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Alexander Raths / fotolia.com
Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Alexander Raths / fotolia.com

Traumazentrum

Erstbehandlung und Notfallversorgung Schwerstverletzter rund um die Uhr mit Computertomographie sowohl bei Arbeitsunfällen (Berufsgenossenschaft) als auch bei privaten Unfällen mit der Möglichkeit des luftgebundenen (Hubschrauber) als auch der erdgebundenen (Rettungswagen) Weitertransportes nach Stabilisierung der Vitalfunktionen.

Unser Krankenhaus ist nach den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) als Lokales Traumazentrum zertifiziert und unterliegt damit einer regelmäßigen, unabhängigen Überprüfung der Struktur- und Prozessabläufe.

In regelmäßigen Schockraumübungen trainieren Ärzte, Pflegepersonal und Rettungsdienst die Versorgung Schwerstverletzter, damit die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Beteiligten im Ernstfall gut funktioniert.

Unser Traumazentrum gehört dem Traumanetzwerk RettungsringBonn /Rhein-Sieg an. Dies beinhaltet u.a. Übernahmegarantien (z.B. bei Schädelhirntrauma) durch die angeschlossenen regionalen und überregionalen Zentren sowie gemeinsame Fort- und Weiterbildungsprogramme.


Notfallambulanz

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln.
Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden.
Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo