Zufriedenen Patient und Ärztin im Gespräch

Innere Medizin und internistische Intensivmedizin

Die Inneren Abteilungen der Krankenhäuser Altenkirchen und Hachenburg versorgen im Verbund die Patienten als eine große Medizinische Klinik an zwei Standorten.

Die gemeinsamen Schwerpunkte sind:

  • Gastroenterologie
  • Kardiologie
  • Lungenheilkunde
  • Onkologie
  • Diabetologie
  • Internistische Intensivmedizin
  • Notfall- und Akutmedizin

 

Die Medizinische Klinik Altenkirchen-Hachenburg hat eine sehr gute Besetzung mit Fachärzten und Spezialisten und damit ein hohes Leistungsspektrum.

Die Patienten profitieren von einer modernen Ablauforganisation. Im Zentrum steht der Patient. Gerade bei akuten Erkrankungen ist dieser und seine Angehörigen berechtigterweise sehr besorgt. Sie haben Angst, was in dieser Situation auf sie zukommt. Bei Eintreffen im Krankenhaus steht bei Bedarf immer ein erfahrener Facharzt zur Verfügung.

Die moderne und technisch gut ausgestattete Zentrale Notaufnahme sichert stets die gute Erstversorgung und bei Bedarf umgehend den Kontakt mit versierten Fachärzten. Wesentliche Untersuchungen und therapeutische Maßnahmen können hier erfolgen. Bereits hier werden alle akuten und wichtigen Probleme und Fragestellungne einer Lösung zugeführt. Kompetente Ärzte und ein erfahrenes Team stehen zur Verfügung. Gemeinsam mit dem Patienten und seinen Angehörigen werden alle Fragen einfühlsam besprochen.

Für kritische oder bedrohliche Erkrankungen gibt es einen Intensiv- und Überwachungsbereich. Dieser ist rund um die Uhr mit Ärzten und einem Intensivpflegeteam besetzt. Damit haben die schwer erkrankten Menschen ein hohes Maß an Überwachung und Sicherheit.

Modern und behaglich ausgestattete Zimmer stehen zur Verfügung. Diese sind direkt der sogenannten Funktionsabteilung angeschlossen. Die Patienten können dadurch ohne Wartezeit zu den Untersuchungen oder Therapien und anschließend umgehend zurück in ihr Zimmer.

Schwerpunkte:

  • Gastroenterologie:  mit hochauflösender gastroenterologischer und pneumologischer Videoendoskopie, endosonografischer Diagnostik des Mediastinums und des Oberbauches, ERCP einschließlich Papillotomie, Extraktion von Steinen und Stenteinlagen, Leberdiagnostik (einschließlich sonografisch gezielter Leberbiopsie)
  •  Onkologie: Pneumologische und gastroenterologische Onkologie, Tumorkonferenz mit Onkologen, Chirurgen, Urologen und internistischen Spezialisten
  • Diabetologie: interdisziplinär über alle Abteilungen
  • Angiologie: mit Carotisduplex, peripherer Gefäßdoppler, Phlebografie
  • Kardiologie: mit Schrittmacherimplantation, Echokardiografie und transösophagealer Echokardiografie, Spiroergometrie, Langzeit-EKG und 24-h-Blutdruckmessung
  • Sowie: interdisziplinäre Notaufnahme, interdisziplinärer Überwachungsbereich und Intensivstation
  • Eine interdisziplinäre Geriatrie zur Versorgung von betagten Patienten, z.B. nach Frakturen, durch Chirurgen und ein internistisches Team ist etabliert.



Ansprechpartner

Heike Hüsch
Tel. (0 26 81) 88-31 01
Fax (0 26 81) 88-41 01
nach Vereinbarung

Funktionsstellen

Endoskopie

Röntgen

Labor

Kardiologie

Monika Niederhausen
Tel. (0 26 81) 88-71 16

Stationen

Andrea Velten
Tel. (0 26 81) 88-74 03
Angela Buck-Peske
Tel. (0 26 81) 88-30 70
N.N.
Tel. (0 26 81) 88-30 60
Sybille Reuss
Tel. (0 26 81) 88-28 32
Unsere Leistungen
Abschlussgrafik oben
Dr. Dirk Werner

Dirk Werner
Chefarzt Innere

Abschlussgrafik unten
Abschlussgrafik unten
© 2016 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.