Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com
Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com

Ministerin Bätzing-Lichtenthäler verleiht Landespreis an DRK Krankenhaus in Altenkirchen

19. Dez. 2019 - Altenkirchen

Den Landespreis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen in der Kategorie "Betriebe ab 100 Beschäftigte"...

Seit 1998 verleiht das Land Rheinland-Pfalz jährlich den Landespreis für beispielhafte Beschäf­tigung schwerbehinderter Menschen. Das DRK Krankenhaus in Altenkirchen erhielt in der Kategorie „Betriebe ab 100 Beschäftigte“ den mit 3.000 Euro dotierten 1. Preis. Am Kranken­hausstandort Altenkirchen sind um die 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt; 33 von ihnen haben eine Schwerbehinderung. Die Beschäftigungsquote behinderter Menschen liegt hier also bei 8,77 Prozent (gesetzlich vorgeschrieben sind 5 Prozent). Zwei Mitarbeitende mit geistiger Behinderung arbeiten mit einer 1:1 Betreuung im Handwerk und in der Küche. Zwei weitere geistig behinderte Menschen auf Außenarbeitsplätzen der Westerwaldwerkstätten werden als Helfer in verschiedenen Bereichen des Hauses eingesetzt. Besonders engagiert sich das DRK Krankenhaus Altenkirchen auch im Bereich des Betrieblichen Eingliederungsmanage­ments. Hier konnten schon einige Arbeitsplätze durch Umschulungen oder Änderung der Schichtarbeit erhalten werden.

Ein besonderer Dank der Krankenhausleitung gebührt Hans-Jürgen Lenski, der als Schwerbehin­dertenbeauftragter des Krankenhauses maßgeblich zur Erlangung des 1. Preises beigetragen hat.


Im Bild von links:

Detlef Placzek (Präsident des Landesamtes f. Soziales, Jugend und Versorgung), Hans-Jürgen Lenski (Schwerbehindertenvertreter), Jürgen Ecker (Kaufm. Direktor DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg), Dr. Christoph Faßbender (Mitglied d. GF DRK Trägergesellschaft Süd-West), Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Klaus Schneider (Kreisbeigeordneter VG Altenkirchen), Matthias Gibhardt (Stadtbürgermeister Altenkirchen).

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln.
Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden.
Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo