Radiologische Untersuchung

Röntgen

Leistungen

Konventionelles Röntgen

  • Skelett einschließlich Ganzbeinaufnahme
  • Brustorgane (Lunge, Herz)
  • Bauchraum

Konventionelle Durchleuchtung

  • urologische Röntgenuntersuchungen
    • Untersuchungen der Harnorgane (Niere, Harnleiter, Harnblase) mit Kontrastmittel
  • funktionelle Röntgenuntersuchungen
    • Verdauungstrakt: Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm (z. B. Defäkographie), Gallengänge (ERCP)
    • Gefäße: Venen (Phlebographie), Arterien (DAS)

Computertomographie

  • CT von Hals, Brustkorb, Bauch, Gelenke etc.
  • CT von Kopf und Wirbelsäule
  • CT-Arthrographie (CT-Gelenkdarstellung)
  • CT-Interventionen (CT-gesteuerte Punktionen und Eingriffe)

 

Elektrokardiogramme (EKG)


Geräteausstattung

Röntgengerät

  • Buckyarbeitsplatz mit Thoraxwandstativ
  • Möglichkeit zur Ganzbeinstandaufnahme
  • fahrbares Stativ (aufnahmen des gesamten Skeletts sind möglich ohne Umlagerung des Patienten, z. B. Schwerverletzte)
  • fahrbares Röntgengerät für Bettaufnahmen auf der Intensivstation

Durchleuchtung

  • digitale Durchleuchtung mit DSA-Technik
  • Workstation zur Nachbearbeitung der Aufnahmen

Urologisches Röntgengerät

  • konventionelle und digitale Aufnahmetechnik
  • Geräteaufsatz für Defäkographien

Computertomographie

  • Spiral-CT
  • teleradiologische Anbindungen:
    • diensthabender Radiologe im DRK Krankenhaus Neuwied
    • DRK Krankenhaus Hachenburg

    Dadurch ist jederzeit eine direkte Befundung der Untersuchungen gewährleistet.

EKG

  • fahrbares Gerät zum Einsatz auf den Stationen bzw. in der Zentralen Aufnahme
Stellenangebote
Abschlussgrafik oben
Röntgenaufnahme des Beines
Röntgengerät
Röntgengerät
Abschlussgrafik unten
© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.